EXE15 am Mittwoch 18.03.2015

An die 2000 Jugendlichen besuchten die EXE 2015 im Stadtsaal Steyr. Zu sehen gab es naturwissenschaftliche Versuche bei 16 Ständen, die von den Schülern vorgeführt wurden. Alle zwei Jahre dürfen die Schüler das in naturwissenschaftlichen Gegenständen erlangte Wissen bei der „Experimentale“ vorstellen. Unser Stand wurde betreut von Frau Christine Radecki, den Schülern Kevin Schedlberger und Winkler Marcel  aus der 4a, sowie Denis Comsa und Philipp Nikolai aus der 4b. Hier geht’s zu den Fotos: www.e.steyr.com/fotos/experimentale-2015

4a und 4b im Fitnessstudio

Im Rahmen des Turnunterrichts besuchten die 4a und die 4b am Donnerstag, 19.03.2015 das Fitnessstudio HappyFit auf der Ennsleite. Den Schülern und Schülerinnen wurden von zwei ausgebildeten Trainerinnen verschiedene Übungen zum Kraft- und Ausdauertraining gezeigt. Die Jugendlichen hatten beim Schwitzen im Fitnessstudio großen Spaß und denken bereits an weitere Besuche im Studio.                                                                                           Zur Galerie ...

Den Schnuppertag des neu gegründeten Curling Clubs Steyr besuchten am 9.3.2015  die 4a und die 3a. Die Mädchen und Burschen machten eine gute Figur am Eis und waren mit viel Freude dabei.

Curling ist eine auf dem Eis gespielte Wintersportart, die dem Eisstockschießen ähnelt. Zwei Mann- schaften zu je vier Spielern versuchen, ihre Curlingsteine näher an den Mittelpunkt eines Zielkreises auf einer Eisbahn zu spielen als die gegnerische Mannschaft. Curling ist besonders in Kanada, Schott- land, Skandinavien und der Schweiz sehr populär und wird wegen der vielen taktischen Raffinessen auch als Schach auf dem Eis bezeichnet. (Quelle: wikipedia)                                   Zur Galerie …

Steyrer Schulschach-Meisterschaft
Am Dienstag, 10.03.2015 nahmen wir mit einer Schulmannschaft (Christian Borza, Sebastian Ganz, Petko Giurdzhiyskiy, Marvin Marinelli und Veli Melikoglu, alle 1a) zum ersten Mal an dieser jährlich stattfindenden Meisterschaft teil und belegten dabei den 6. Platz. Spannende Spiele zeigten, dass wir mit zusätzlichem Erlernen von Schach-Taktik und viel Übung in den kommenden Jahren sicher noch besser abschneiden können.                                  Zur Galerie ...

Semesterschlussparty der GTS am 13.2.2015

Das Schülerparlament organisierte am 13.2. Spiele, Filme, Musik- und Sportangebote für alle. Zuerst fanden im Turnsaal die Finalspiele des Tischtennisturniers statt, für die sich  die besten Spieler in den vergangenen Wochen qualifiziert hatten: Cevdet Arslan (2b), Arianit Halimi (4a), Adis Sumic (4a) und Stefan Vidakovic (4b).

Nach spannenden Spielen stand Stefan Vidakovic als Turniersieger fest.

Anschließend gab es zwei Programmblöcke, für die Jüngeren viele Spielangebote, Disco und Piratenspiel und zum Abschluss eine Kostümprämierung. Die Älteren, die sich nicht verkleiden wollten, feierten nach den Finalspielen in der Disco und im Turnsaal den Semesterschluss, bevor sie sich mit Popcorn und Getränken Filme anschauten.                                                              Zur Galerie ...

BO-Informationsabend für Schüler/innen und Eltern unserer 3. und 4. Klassen, am Mittwoch, 21.01.2015, 19.00 Uhr:
In Vorträgen und anschließenden persönlichen Gesprächen erhielten interessierte Eltern von gleich fünf Experten (Herr Fellner /AMS, Herr Dir. Riha/Berufsschule Steyr 1, Herr Dir. Dipl. Ing. Mayrhofer/Berufsschule Steyr 2, Herr Minoth /Jugendcoaching, Herr Otruba /Job & Go) Informationen und Entscheidungshilfen zu unterschiedlichsten Einstiegsmöglichkeiten ins Berufsleben nach dem Abschluss der Pflichtschule.

2. Steyrer Bouldermeisterschaft der Volksschulen in der NMS 2 GTS Ennsleite, VS Turnsaal, am Donnerstag, 15.01.2015, von 8:30-12:00 Uhr

Hier geht‘ zu den Fotos des spannenden Bewerbs!

Ergebnisliste VS-Bouldermeisterschat Jän
Adobe Acrobat Dokument [215.6 KB]
Download

Am Freitag, 9.1.2015 fand die Schulsprecherwahl 2014/15 statt. Stimmberechtigt waren alle Schülerinnen und Schüler der GTS. Es wurden 109 Stimmen abgegeben, 3 davon waren ungültig, 106 gültig. Herzliche Gratulation unseren neuen Schulsprechern Anna Maria Jobst (41 Stimmen) und Marcel Winkler (30 Stimmen)!    Zur Galerie ...

Weihnachtsfeiern im JUKUZ Ennsleite und in der Schule, von den Lehrern/innen und Schülern/innen der NMS 2 GTS Ennsleite gestaltet:
Am Montag, 15.12.2014 gemeinsam mit dem Pensionistenclub Ennsleite (zu den Fotos ...) und am Freitag, 19.12.2014 die gemeinsame Weihnachtsfeier der Schule (zu den Fotos ...), zu der auch Eltern eingeladen waren. Koordiniert und moderiert von Frau Christine Nöbauer, wurden diese Feier-stunden zu einem stimmungsvollen Einstieg in unsere Weihnachtsferien.

Tage der offenen Tür in der Ganztagsschule

Am Mittwoch, 3.12. und Freitag, 5.12. hatten Volksschulklassen mit ihren Lehrerinnen oder Eltern mit ihren Kindern die Möglichkeit, unsere Schule kennenzulernen.

Herr Direktor Kargl begrüßte die Gäste, die dann von Guides aus der 4B durch das Schulhaus geführt wurden. Im Physiksaal wurde experimentiert, in der Küche Lebkuchen gebacken, im EDV-Raum konnte man einen virtuellen Rundgang durch die Schule machen und mithilfe von unseren Experten aus der 2B erste Programmierversuche wagen. Lustig war es im Turnsaal beim Piratenspiel und in der 1A beim Puppentheater. Zum Abschluss gab es die selbst gebackenen Lebkuchen und Getränke. Wir würden uns sehr darüber freuen, den einen oder die andere unserer Besucher im Herbst bei uns begrüßen dürfen.                                                                                      Zur Galerie ...

Am 31.10.2014 lud das Schülerparlament zum „Halloweengruseln“ in den Keller der GTS ein. Nur Süßes gab es dabei zu holen. Allerdings musste man sich dafür an gruseligen, jammernden und stöhnenden Gestalten vorbei bis zum Ende durch den dunklen Keller trauen. Schülerparlamentarier und Lehrer hatten ihren Spaß am Schrecken, alle Mutigen konnten auf sich stolz sein und Muffins oder Süßigkeiten genießen.                                                                                         Zur Galerie …

1b: Der Biologieunterricht in den ersten Klassen der NMS GTS Ennsleite  ist praxisnahe und lebendig. Besonders Haustiere eignen sich hervorragend dafür. Schüler der 1. Klassen nahmen daher ihre Haustiere mit. Victoria Grimm hielt  ein Referat über ihren Hund Diesel. Julia Schwarz brachte ihre Katze Kitty mit und erzählte interessante Geschichten sie.                                                                                                   Zur Galerie ...

3a: Projekt „Wasser ist Leben“

Vorbereitend maßen die Buben unserer Klasse mit Herrn Ehrenhuber den Abstand zwischen Schönauer- und Zwischenbrücken, dann wir besorgten uns große Äste, die wir auch von der Brücke aus im Wasser schwimmend erkennen würden. Am Versuchstag wurden auf ein Kommando via Handy die Markierungsäste in die Enns geworfen. Wir stoppten die Zeit, die sie brauchten, um bis zur nächsten Brücke zu treiben. In der folgenden Physikstunde errechneten wir, dass die Enns an diesem Tag mit einer Geschwindigkeit von 7,2 km/h geflossen war.                                                                                                                                                Zur Galerie ...

Sinnvolle Freizeitgestaltung an der NMS GTS Ennsleite

Wie jedes Jahr absolvieren unsere vierten Klassen 16-stündige Erste Hilfe Kurse. Die Jugendlichen üben und trainieren mit viel Eifer und Engagement, wie sie in Notsituationen effizient Erste Hilfe leisten können.                                                    Zur Galerie …

Beruf und Schule!

Von 29. September bis 3. Oktober 2014 wurden die Berufspraktischen Tage für alle Schülerinnen und Schüler der beiden 4. Klassen durchgeführt. Dabei konnten die Jugendlichen in Betrieben ihrer Wahl „schnuppern“ und so einen Einblick in die Arbeitswelt bekommen. Alle waren mit Begeisterung dabei und machten viele neue Erfahrungen!                                                                                                                                  Zur Galerie ...

4a: Der Wandertag am Mittwoch, 17.09.2014 führte uns bei idealem Wetter der Steyr entlang bis Letten. Die spätsommerlichen Temperaturen erlaubten uns eine lustige Wasserschlacht, ein delikates Knackergrillen und eine gemütliche Rast auf den Schotterbänken.                                                                              Zur Galerie ...

3A: Unser erster Wandertag im diesjährigen Schuljahr wurde in einer demokratischen Abstimmung in einen „Linztag“ umgewandelt.

Mit dem Zug ging´s nach Linz, zu Fuß wanderten wir zum Ars Electronica Center, wo viele spannende Stationen und ein 3D Film auf uns warteten. Nach einer Mittagspause in der Linzer Landstraße kletterten wir durch Netze, spielten Riesenbillard und sahen uns beim Höhenrausch die Stadt von oben an.Einhellige Meinung: BESSER ALS WANDERN!                         Zur Galerie ...

Informationen zum Schulbeginn 2014/15
Schulbeginn 2014-15.pdf
Adobe Acrobat Dokument [123.5 KB]
Download

Schulbesichtigungen (nach telefonischer Absprache) und Voranmeldungen sind jederzeit möglich.

   

Unser Aufnahmeformular finden Sie im Menüpunkt "Service".

 

Bis 2018 werden rund 800 Millionen Euro in den Ausbau der ganztägigen Schule investiert

 

 

Mehr Schule. Mehr Chancen – unter diesem Motto informiert das Bildungsministerium über die Vorteile und Möglichkeiten rund um die ganz-

tägige Schule. Denn eines ist klar: Die beste Bildung für unsere Kinder gibt es dann, wenn genug Zeit dafür da ist. Für Lernen, für Spaß, für Bewe-

gung, für Kunst, für Hausübungen, für Förderung. Die ganztägige Schule bietet all das.

Auch für Eltern bedeutet mehr Schule mehr Lebensqualität. Sie können Be-

ruf und Familie besser vereinbaren und wissen, dass ihre Kinder bestens betreut sind, ihre Hausaufgaben er-

ledigen und bei Fragen unterstützt werden. Zuhause bleibt dann viel Zeit für Gemeinsames, ohne Hausübung oder Nachhilfe.

Weitere Informationen:

http://mehrschule-mehrchancen.at

Herzlich willkommen in der NMS GTS Ennsleite! 

 

Ihr Kind möchte unsere Schule besuchen? Sie haben Interesse an unserer Schule?

Gerne können Sie nach telefonischer Voranmeldung unsere Schule besichtigen. Nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf.