Lernen

Die Schüler haben täglich eine Lernstunde. Sie können in dieser mit Hilfe von Lehrer/innen unserer Schule ihre Lernarbeiten und schriftlichen Übungen in der Schule erledigen. Dabei versuchen wir, unsere Schüler/innen zum selbständigen, eigenverantwortlichen Lernen hinzuführen.

Daneben bieten wir bei Bedarf das „Lernfrühstück“ von 7.00 – 7.30 Uhr an:

Zusätzlich zur Einnahme eines kleinen Frühstücks steht unseren Schüler/innen hier eine zusätzliche Lernmöglichkeit zur Verfügung, in der sie kleinere Arbeiten erledigen und sich auf den Unterricht vorbereiten können.

Eine aufsichtführende Lehrkraft steht den Schüler/innen bei Fragen und Problemen beratend zur Seite.

 

  • Lernzeiten NEU (ab September 2012)

3 fachbezogene Lernstunden

Im Schuljahr 2012/13 ist in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik wöchentlich zusätzlich je eine Doppelstunde angesetzt, wobei die zweite dieser Stunden eine fachbezogene Lernstunde ist und für die Erledigung der schriftlichen Arbeiten vorgesehen ist.

 

Das Team aus zwei Fachlehrern (D, E, M) bleibt in sonderpädagogisch betreuten Klassen auch in diesen Lernstunden beisammen, in den übrigen Klassen werden die Lernstunden von einem der beiden Teamlehrer geleitet.

Ziel dieses Stundenblocks:

Entschleunigung des Tagesablaufs und Vermeiden von raschen Fachübergängen im Stundenplan.

Konzentration des Lernens und Übens auf das jeweilige Fach.

In der 2. Stunde dieses Blockes findet keine zusätzliche Stoffvermittlung statt. Sie dient als ergänzende Lern- und Übungsstunde.

 

2 Lernstunden für die Realienfächer (GS, GW, BU, PH, CH, . . . )

Wöchentlich 2 Einzelstunden

Das Betreuungsteam in diesen Lernstunden besteht aus 2 Lehrer/innen, die in den jeweiligen Klassen unterrichten.

Diese Lernstunden können flexibel auch für fachübergreifendes Lernen verwendet werden.

Ziel :

Effektivitätssteigerung beim Lernen durch Hinführen zum eigenverantwortlichen Arbeiten.

Unterschiedliche Aufbereitung der Lerninhalte für alle Schüler/innen.

Die Kommunikation der Lerninhalte in den einzelnen Klassen erfolgt in Teambesprechungen und über die Aufzeichnungen am Klassen-Flipchart.

Menüplan SW. 31.pdf
Adobe Acrobat Dokument 296.9 KB

 

Bis 2018 werden rund 800 Millionen Euro in den Ausbau der ganztägigen Schule investiert

Ihr Kind möchte unsere Schule besuchen? Sie haben Interesse an unserer Schule?

Gerne können Sie nach telefonischer Voranmeldung unsere Schule besichtigen. Nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf.

Auf Grund technischer Umstellungen wurde der Besucherzähler mit Jahresbeginn 2017 auf "0" gesetzt!