Neue Mittelschule

Seit dem Beginn des Schuljahres 2012/13 ist die HS 2 Ennsleite Neue Mittelschule, beginnend mit den ersten Klassen.

Unsere Partnerschule ist die Handelsakademie Steyr.

 

Die Neue Mittelschule bringt eine verbesserte leistungsorientierte Lehr- und Lernkultur, in der vor allem das individuelle Fördern der Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt steht. Die Schülerinnen und Schüler werden nicht mehr in Leistungsgruppen eingestuft, sondern in allen drei Hauptfächern gemeinsam unterrichtet. Da in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik - wie bei uns schon seit Jahren üblich - im Team unterrichtet wird, kann auf die Stärken und Schwächen der Kinder gezielt eingegangen werden.

Leistungsbeurteilung, Anforderungen und Arbeitsergebnisse werden für Eltern und Kinder leichter nachvollziehbar bzw. kontrollierbar.

Zusätzlich zu den Zeugnissen erhält jedes Kind auch eine alternative Beurteilung, die Eltern und Kindern einen guten Einblick in das Arbeits- und Sozialverhalten gibt.

Regelmäßige Gespräche zwischen Lehrern, Eltern und Kindern fördern einen guten Schulerfolg.

Erst in der dritten und vierten Klasse besteht das Angebot einer vertiefenden Allgemeinbildung, die den Schülerinnen und Schülern die Reife für eine höhere Schule vermittelt, bzw. einer grundlegenden Allgemeinbildung für Kinder, die mehr Zeit oder Übungsphasen brauchen. Die Lehrpersonen entscheiden nach Rücksprache mit den Eltern und Kindern, welche Form für welches Kind passt.

Ein Wechsel zwischen beiden Varianten der Allgemeinbildung ist möglich.

 

links:

Menüplan SW. 41.pdf
Adobe Acrobat Dokument 295.9 KB

 

Bis 2018 werden rund 800 Millionen Euro in den Ausbau der ganztägigen Schule investiert

Ihr Kind möchte unsere Schule besuchen? Sie haben Interesse an unserer Schule?

Gerne können Sie nach telefonischer Voranmeldung unsere Schule besichtigen. Nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf.